how to create a web page

Gesellenprüfung

Die Gesellenprüfung im Friseurhandwerk wird als gestreckte Gesellenprüfung abgelegt. 
Teil I wird nach der ersten Ausbildungshälfte (18 Monaten) abgelegt.
Teil II findet in der Regel zum Ausbildungsende (36 Monate) statt
Die Friseur-Innung bietet ein spezielles Kursangebot zur Vorbereitung auf die Gesellenprüfung
Inhalte:
Ausschreibung und Planung
Anfertigung der Arbeitsplanung,
Fachterminologie,
technische Ausführung der Arbeiten, Fehleranalyse
Erfahrene Prüfer besprechen die einzelnen Arbeiten
Nutzen Sie auch unsere Informationsveranstaltungen zur Gesellenprüfung, auf welchen die Anforderungen detailliert besprochen werden.


Gesellenprüfung Teil 1
Haar- und Kopfhaut beurteilen, reinigen und pflegen
Kopfhaut mit verschiedenen Techniken massieren (Herrenmodell)
Haare mit verschiedenen Umformungstechniken gestalten
Haare mit klassischen Techniken schneiden (Damenmodell)
Frisurengestaltung mit zwei Einlegetechniken
Situatives Fachgespräch
Ausführen einer klassischen Friseurarbeit am Herren einschließlich Föhnen
Theoretische Prüfung
Gesellenprüfung Teil 2
Beratungsgespräch
Haarfarbe in Farbtiefe und -richtung verändern
Haare mit modernen Techniken schneiden (Damenmodell)
Styling- und Finishtechniken einsetzen
Kosmetische Behandlungen durchführen (Make-up)
Wahlqualifikation: Pflegende Kosmetik / Visagistik Langhaarfrisuren Nageldesign / -Modellage Haarersatz Coloration
Ausführen einer modernen Friseurarbeit am Herren
Theorie Friseurtechniken
Theorie Betriebsorganisation
Theorie Wirtschaft und Soziales 

Friseurinnung Main-Rhön

Kontakt:

Galgenleite 3  -  97424 Schweinfurt 

0 97 21 / 47 35 78

rapp@kreishandwerkerschaft-sw.de

© Copyright 2021 Friseurinnung Main-Rhön - Alle Rechte vorbehalten